Ehrendamen

Ehrendame kann nur werden, wer sich durch seine tatkräftige Unterstützung und die absolute Identifikation mit der KGH verdient gemacht hat. Es geht also um die aktive Mitgestaltung und darum, dass die Dame durch ihr Wirken die KGH „nach vorne gebracht“ und besser gemacht hat. Ob es eine Ehrendame gibt, das wird bei der jährlichen Klausurtagung beschlossen. Deswegen gibt es auch nicht in jedem Jahr eine Ehrendame.

Elke Miller

Michaela Bannach

Sandra Schilling

20211021-CP1_7101.jpg

Geehrt für die Leistungen und die Unterstützung der Kinder- und Frauenaktivitäten der KGH

Ehrendame 2014

20211021-CP1_7435.jpg
20211021-CP1_7502.jpg

Geehrt für die Leistungen und die Unterstützung der KGH-Lieder

Ehrendame 2015

Geehrt für die Leistungen und Verdienste um den Aufbau der Tanzgarden Hillis

Ehrendame 2016

Iris Rohe

Tanja Bürger

20211011-CP1_6464.jpg
20211021-CP1_7447.jpg

Geehrt für die Leistungen und Verdienste um die Koordination der Tanzgarden

Ehrendame 2017

Geehrt für die Leistungen und Verdienste um die KGH-Damenfußgruppe und Betreuung bei den Hillis

Ehrendame 2020